bayern bayern twitter rss
Anyway Werbeagentur
Max Aicher Unternehmensgruppe
Spielverein Seligenporten Logo
Offizielle Seite des Spielverein Seligenporten

SVS II vor brutal wichtigem Heimauftritt

Datum: 19.04.2015Kategorie: Fußball 2. Mannschaft
SVS II vor brutal wichtigem Heimauftritt

Trainer Markus Vierke nimmt vor dem Spiel gegen die SpVgg Selbitz sein Team in die Pflicht.

An diesem Sonntag (15 Uhr) empfängt der SV Seligenporten II die SpVgg Selbitz. Dieser drittletzte Heimauftritt der Saison ist für Trainer Markus Vierke ein „brutal wichtiger, den wir nicht verlieren dürfen“. Immerhin geht es für seine auf Rang 12 platzierte Mannschaft um nicht weniger, als die für den Klassenerhalt noch erforderlichen Punkte baldmöglichst einzufahren. Ein Erfolg gegen den fünften der Tabelle wäre im Hinblick auf die dann noch folgenden Großaufträge gegen Quelle Fürth, Röslau und Buch umso nötiger. In den Schoß fallen wird dieser dem SVS gegen Selbitz sicherlich nicht. Denn nach einigen Problemen zu Saisonbeginn hat sich der Bayernligaabsteiger mittlerweile recht gut akklimatisiert und trumpft besonders in der Fremde immer wieder mal auf. „Selbitz ist ein Team mit einigen erfahrenen Akteuren und hat mit Markus Bächer einen sehr guten Stürmer in seinen Reihen“, weiß Vierke um die Stärken des Kontrahenten. Um diesen Vorzügen wirkungsvoll zu begegnen, erwartet er, dass „wir hinten sicher stehen und vorne einigermaßen Druckvoll agieren.“ Diese nicht einfache Aufgabe wird immerhin dadurch erleichtert, dass mit Stürmer Stephan König nach verbüßter Rotsperre wieder ein echter „Brecher“ zu Verfügung steht. Und weil Vierke natürlich weiß, dass eine Offensivkraft allein noch keine Punkte garantiert, nimmt er sein gesamtes Team in die Pflicht: „Nur wenn alle mithelfen, dass wir unser Spiel durchbringen, ist was für uns drin.“
 

Copyright © 2017 Spielverein Seligenporten, alle Rechte vorbehalten. Powered by ANYWAY