bayern bayern twitter rss
Anyway Werbeagentur
Max Aicher Unternehmensgruppe
Spielverein Seligenporten Logo
Offizielle Seite des Spielverein Seligenporten

Duell der Kellerkinder

Datum: 26.03.2016Kategorie: Fußball 2. Mannschaft
Duell der Kellerkinder

Landesliga Nordost Die schwer kriselnde U23 des SV Seligenporten reist zum Letzten FSV Friesen

Für die seit nunmehr zehn Partien sieglose U23 des SV Seligenporten ist der direkte Klassenerhalt mittlerweile in weite Ferne gerückt. Somit geht es für die auf Relegationsrang 16 platzierten Klosterer am Ostersamstag (16 Uhr) im Spiel beim Tabellenletzten FSV Friesen vorrangig darum, wenigstens den Vorsprung von vier Zählern auf die Abstiegsränge zu wahren.
„Wir trainieren dreimal in der Woche und versuchen alles, was irgendwie machbar ist“, macht dem seit der Winterpause im Amt weilenden Trainer Ioan Pal sein bislang so erfolgloses Engagement selbst am meisten zu schaffen. Eine Hauptursache sieht er in der angeknacksten Psyche seiner Spieler: „Wir halten anfangs gut mit, doch wenn wir in Rückstand geraten, gehen die Köpfe nach unten.“ Die ständigen Frustrationserlebnisse führten auch dazu, dass die Klosterer mittlerweile schon fünf Gelb-Rote und sechs Rote Karten kassierten. So muss Pal nun für drei Partien auf seinen Stammspieler Christian Meyer verzichten. Immerhin aber ist nun die Spielberechtigung für die beiden Syrer und Cousins Fahrid und Khalet Agha eingetroffen. „Möglicherweise werde ich sie schon von Beginn an einsetzen, auf jeden Fall aber in der zweiten Halbzeit“, stellt der Coach gleich eine doppelte Premiere in Aussicht.            

Copyright © 2017 Spielverein Seligenporten, alle Rechte vorbehalten. Powered by ANYWAY