bayern bayern twitter rss
Anyway Werbeagentur
Max Aicher Unternehmensgruppe
Spielverein Seligenporten Logo
Offizielle Seite des Spielverein Seligenporten

Diem ist optimistisch

Datum: 15.08.2015Kategorie: Fußball 2. Mannschaft

Der Coach der U23 des SVS peilt im Match bei Quelle Fürth mindestens einen Zähler an.

An diesem Samstag (15 Uhr) bestreitet die U23 des SV Seligenporten bei der SG Quelle Fürth ihr drittes  Auswärtsspiel hintereinander.
Obwohl sein Team nach der 1:2-Niederlage am vergangenen Wochenende beim Tabellenführer ASV Neumarkt wieder tief in den Tabellenkeller gerutscht ist, geht Trainer Thomas Diem zuversichtlich an die Aufgabe beim Tabellen-13. heran: „Wir können dort auf jeden Fall bestehen und zumindest einen Zähler mitnehmen.“ Sein Optimismus begründet sich darauf, dass „unsere Defensivarbeit mittlerweile ganz gut klappt.“ Dies wird auch in Fürth vonnöten sein, hat sich die SG doch in dieser Woche mit Frank Kirschner vom TSV Neustadt/Aisch (Landesliga Nordwest) einen Stürmer verpflichtet der, so Diem, „für frischen Wind sorgen wird.“
In diesem Zusammenhang kommt es für den Klostercoach höchst ungelegen, dass Achim Meyer eine Stammkraft in der Abwehr wegen Leistenbeschwerden auszufallen droht. Auch der Einsatz von Mittelfeldmann Auch Mittelfeldmann Songsik Shin (Knieprobleme) steht stark auf der Kippe. Immerhin aber steht mit dem zuletzt in Urlaub weilenden Mehmet Menekse wieder ein Spieler, der den Unterschied ausmachen kann, zur Verfügung. Gespannt darf man auch sein, wie sich der vom US-Amerikanischen Klub L.A. Misioneros gekommene Mickey Jung bei seinem Debüt schlägt.                            

Copyright © 2017 Spielverein Seligenporten, alle Rechte vorbehalten. Powered by ANYWAY