bayern bayern twitter rss
Anyway Werbeagentur
Max Aicher Unternehmensgruppe
Spielverein Seligenporten Logo
Offizielle Seite des Spielverein Seligenporten

Die U23 greift ins Hallengeschehen ein.

Datum: 03.01.2016Kategorie: Fußball 2. Mannschaft
Die U23 greift ins Hallengeschehen ein.

Bei der Zwischenrunde der Hallenkreismeisterschaft warten machbare Gegner.

An diesem Sonntag (14 Uhr) greift die U23 in der Freystädter Mehrzweckhalle in den Kampf um die Hallenkreismeisterschaft ein. Ist der SVS aufgrund seines Status als Landesligist ohnehin der große Favorit an diesem Tag, erscheint auch das Teilnehmerfeld der Gruppe A, welcher die Klosterer angehören, absolut machbar. So geht es neben den beiden Kreisligisten des TSV Berching und des Veranstalters TSV Freystadt noch gegen den A-Klassenvertreter SF Hofstetten. Knüpft der SVS also an seine beim Hallenmasters gezeigten Vorstellungen an, sollte das Erreichen eines der ersten beiden Gruppenplätze alles andere als eine Überraschung darstellen.
Dann würde es im Halbfinale zum Duell mit einem Vertreter der Gruppe B kommen. In der durchweg mit fränkischen Klubs bestückten Staffel scheint der Bezirksligist TSV Greding die besten Karten auf den Gruppensieg zu besitzen. Desweiteren tummeln sich dort noch der TSV 04 Feucht (Kreisliga) sowie die beiden Kreisklassisten TSV Georgensgmünd und DJK Göggelsbuch-Lampersdorf.

Modus:
Die Spieldauer beträgt jeweils 14 Minuten. Die beiden Gruppenersten erreichen das Halbfinale. Die Sieger dieser Halbfinals qualifizieren sich für die Endrunde am 10. Januar 2016 in der Neumarkter Halle West.

Spielplan U23:
14.00 Uhr: SVS – SF Hofstetten.
15.12 Uhr: SVS – TSV Freystadt
17.00 Uhr: SVS – TSV Berching

Die Durchführung der beiden Halbfinals ist ab 18 Uhr vorgesehen.
 

Copyright © 2017 Spielverein Seligenporten, alle Rechte vorbehalten. Powered by ANYWAY