bayern bayern twitter rss
Anyway Werbeagentur
Max Aicher Unternehmensgruppe
Spielverein Seligenporten Logo
Offizielle Seite des Spielverein Seligenporten

Unnötige U23-Pleite in Bad Windsheim

Kategorie: Fußball 2. MannschaftDatum: 11.09.2016

Nach der 2:4 (2:1)-Niederlage beim FSV Bad Windsheim  muss der SVS in der Tabelle wieder nach unten blicken.

Zu Beginn hatte die zwei Akteure aus der dritten Mannschaft (A-Klasse) im Kader beherbergenden Klosterer die Begegnung recht gut im Griff, versäumten es aber entscheidende Aktionen nach vorne zu kreieren. Besser machte es der FSV in Gestalt von Bertram Strobel, der eine Unachtsamkeit in der Gästeabwehr eiskalt zum 1:0 (22.) ausnutzte. Der SVS aber steckte diesen Rückschlag schnell weg. So wurde Lukas Urban mit einem langen Ball bedient, welchen dieser kurz entschlossen zum Ausgleich (33.) verwandelte. Ein Pass von Marco Wiedmann zu Astrit Veliqi brachte dann die 2:1-Pausenführung (37.) für den SVS. Unmittelbar nach Wiederbeginn egalisierte Stefan Blank per Foulelfmeter zum 2:2. In der Folge neutralisierten sich beide Rivalen weitgehend. Das der SVS dennoch leer ausging, war zwei individuellen Fehlern geschuldet, die Nico Thierauf (68.) sowie Dustin Lunz (89.) zum FSV-Sieg ummünzten.               

Copyright © 2017 Spielverein Seligenporten, alle Rechte vorbehalten. Powered by ANYWAY