bayern bayern twitter rss
Anyway Werbeagentur
Max Aicher Unternehmensgruppe
Spielverein Seligenporten Logo
Offizielle Seite des Spielverein Seligenporten

SVS steckt im Keller fest

Kategorie: Fußball 1. MannschaftDatum: 21.07.2014
SVS steckt im Keller fest

Nach dem 0:3 (0:1) gegen den FC Ingolstadt II steckt der SV Seligenporten tief im Tabellenkeller und wartet noch immer auf sein erstes Saisontor. Der Gast aus Ingolstadt übernahm sofort das Geschehen und belohnte sich auch recht bald dafür. Denn schon in der neunten Minute nahm Steffan Jainta den SVS-Kapitän Christopher Schaab die Kugel vom Fuß und ließ Torhüter Dominik Brunnhübner mit einem Schrägschuss keinerlei Abwehrchance. Fünf Minuten danach stand die FCI-Abwehr zum ersten Mal im Blickpunkt, indem sie ein schönes Solo von Marco Christ rigoros abblockte. Im weiteren Verlauf verzeichneten beide Teams in etwa die gleichen Spielanteile, den abgeklärten Eindruck aber hinterließ der Gast. Kurz  vor der Pause drängte der SVS zwar auf den Ausgleich, haderte aber mit seiner Abschlussschwäche und hatte sogar Glück, dass Brunnhübner gegen den einschussbereiten Michael Denz klärte (45.) Die sichtlich entschlossen aus der Kabine zurückkehrenden Klosterer kassierten in der 55. Minute den nächsten Nackenschlag, als der FCI eine Konterattacke durch Andreas Buchner eiskalt zum 0:2 verwertete. Nachdem Jainta mit seinem zweiten Treffer auf 0:3 (65.) erhöhte, verloschen die SVS-Hoffnungen auf den doch so notwendigen Punktgewinn vollends.                            

Copyright © 2017 Spielverein Seligenporten, alle Rechte vorbehalten. Powered by ANYWAY