bayern bayern twitter rss
Anyway Werbeagentur
Max Aicher Unternehmensgruppe
Spielverein Seligenporten Logo
Offizielle Seite des Spielverein Seligenporten

SVS II mit sicherem 3:0-Sieg beim Letzten

Kategorie: Fußball 2. MannschaftDatum: 14.04.2014

Der Spitzenreiter aus dem Klosterdorf hielt sich beim 3:0 (2:0)-Auswärtssieg gegen das Schlusslicht SpVgg Roth zwar schadlos, ließ aber über weite Strecken seine eigentlich vorhandene spielerische Klasse vermissen. Dabei begann die Partie durchaus vielversprechend, als Gabriel Voicu schon nach zehn Minuten sein technisches Repertoire demonstrierte und mit einem Heber aus 18 Metern in den Winkel das 1:0 für den SVS zelebrierte. Der sichtlich angeschlagene Gastgeber musste dann nach einer halben Stunde das 0:2 einstecken. Dominik Richter setzte sich elegant gegen die Rother Abwehr durch und beförderte die Kugel von der Strafraumkante aus mit aller Wucht in die lange Ecke. Roth war fortan nur noch auf Schadensbegrenzung aus und machte „hinten dicht“. Und weil der SVS mit dieser arg destruktiven Spielweise so seine Probleme hatte, verflachte der Partie zusehends. Trotzdem aber hatte Philipp Koszil den erfolgreichen Torschuss gleich zwei Mal auf dem Fuß, bugsierte das Leder aber jeweils freistehend am Kasten vorbei (70., 80.). Wie es richtig geht zeigte Torjäger Stephan „Curry“ König, indem er in der 75. Minute eine Flanke von der Eckfahne sehenswert mit der Brust stoppte und zum 3:0-Endstand in die Maschen jagte. 

Copyright © 2017 Spielverein Seligenporten, alle Rechte vorbehalten. Powered by ANYWAY