bayern bayern twitter rss
Anyway Werbeagentur
Max Aicher Unternehmensgruppe
Spielverein Seligenporten Logo
Offizielle Seite des Spielverein Seligenporten

SVS II landet ganz wichtigen Sieg

Kategorie: Fußball 2. MannschaftDatum: 19.05.2015

Der SV Seligenporten II besiegt den ASV Pegnitz mit 2:1 (1:1) und hat nun beste Chancen auf den Klassenerhalt.

Obwohl bereits aller Sorgen ledig, machten die Pegnitzer schnell klar, dass sie keineswegs gewillt waren, den Schongang einzulegen. So musste SVS-Keeper zunächst einen scharf geschossen Ball abwehren und Verteidiger Timo Scherer wenig später gegen Simon Gräf auf der Linie klären (12.). In der Folge kamen die Klosterer immer besser zur Geltung. Nachdem Vignon Amegan knapp am Gästegehäuse vorbeizielte (15.), war es Vigan Asani, der zum 1:0 (21.) traf. Der 20-jährige Stürmer setzte nach einem schönen Zuspiel von Nathan Weiss zu einem nicht minder sehenswerten Solo an, welches er schließlich mit einem Schuss durch die Beine des ASV-Keepers Philipp Keefer keck vollendete. Vielleicht noch etwas im Rausch der Freude, leistete sich die SVS-Abwehr nur drei Minuten später eine Unachtsamkeit, die Gräf mit einem Hammer aus fünf Metern unter die Latte zum 1:1-Ausgleich gnadenlos bestrafte. In der nun immer ruppiger werdenden Begegnung hätte Florian Bauer die Hausherren kurz vor der Pause fast wieder in Führung gebracht, zielte aber knapp über die Latte. Besser machte es dann Rico Röder, der eine Kombination über Stephan König und Amegan zum 2:1 für den SVS krönte (55.). Nun waren die Klosterer klar Herr im eigenen Haus, versäumten es aber, dies auch im Resultat zum Ausdruck zu bringen. So musste gegen die nie aufsteckenden Gäste bis zum Schluss um den Sieg gebangt werden.  

Copyright © 2017 Spielverein Seligenporten, alle Rechte vorbehalten. Powered by ANYWAY