bayern bayern twitter rss
Anyway Werbeagentur
Max Aicher Unternehmensgruppe
Spielverein Seligenporten Logo
Offizielle Seite des Spielverein Seligenporten

Klosterer sind eine Top-Nummer

Kategorie: Fußball 2. MannschaftDatum: 07.04.2015
Klosterer sind eine Top-Nummer

Interview. Dieter Rebel ist seit vergangenem Donnerstag Team-Manager beim SV Seligenporten II. Hier schildert er  seine Vorstellungen und Ziele.

 
Herr Rebel, was hat Sie bewogen, mitten in der Saison beim SV Seligenporten II einzusteigen?

Mir war zuletzt ein wenig langweilig, denn mir fehlte einfach eine Aufgabe am Wochenende. Der Kontakt mit dem SVS kam über Trainer Markus Vierke zustande. Beim Gespräch mit Vorstand Walter Eisl habe ich gleich gemerkt, dass wir auf der gleichen Wellenlänge liegen. Außerdem sind die Klosterer eine Top-Nummer und ein sehr seriös geführter Klub.

Sie bekleiden das Amt des Team-Mangers. Beschreiben Sie doch bitte Ihre Aufgaben.

Ich sehe mich als Diener des Vereins. Zunächst einmal bin ich dafür da, den Trainer zu entlasten. Darüber hinaus werde ich auch organisatorische Dinge erledigen und den Spielern zum Beispiel bei der Wohnungssuche oder ähnlichen Dingen helfen.

Welche Ziele peilen Sie mit dem SV Seligenporten II an?

Kurzfristig ist natürlich der Klassenerhalt das oberste Gebot. Außerdem soll die zweite Mannschaft künftig  als U23 firmieren. Langfristig müssen wir dahin kommen, uns in der Landesliga im Mittelfeld zu etablieren. Dafür legen wir jetzt schon die Grundlagen. Ich werde mein gutes Netzwerk dafür nutzen, um interessante Spieler aus der Umgebung anzuwerben.                                
 

Copyright © 2017 Spielverein Seligenporten, alle Rechte vorbehalten. Powered by ANYWAY