bayern bayern twitter rss
Anyway Werbeagentur
Max Aicher Unternehmensgruppe
Spielverein Seligenporten Logo
Offizielle Seite des Spielverein Seligenporten

Der Höhenflug dauert an

Kategorie: Fußball 1. MannschaftDatum: 04.09.2016
Der Höhenflug dauert an

Der SVS feierte nach dem 4:3 (3:0) gegen den SV Wacker Burghausen seinen dritten Sieg in Folge.

Seligenporten. Sieben Treffer, zehn Gelbe und eine ganz späte Rote Karte sowie jede Menge Kampf und Dramatik – beim 4:3 (3:0)-Sieg des SV Seligenporten gegen den SV Wacker Burghausen blieb kein Auge trocken.
Die vor der Saison gehandelten, nun aber tief im Keller steckenden Gäste hatten in der Anfangsphase die größeren Spielanteile, ohne aber zwingende Chancen zu produzieren. Ein Distanzschuss von Nico Andermatt blieb das höchste der Gefühle (15.). Die bis dahin kaum über die Mittellinie gekommenen Klosterer hingegen bestachen durch höchste Effektivität. So schickte Fabian Klose einen Freistoß in Richtung langen Pfosten, wo Patrick Hobsch lauerte und zum 1:0 (21.) einnickte. Nur sieben Minuten später dann das 2:0, als Marcel Mosch eine Vorlage von Julian Schäf aus 20 Metern in die Maschen drosch. Eine Augenweide dann das 3:0. Nach einem von Kai Neuerer abgewehrten Freistoß der Burghausener, inszenierten Mosch, Klose und Hobsch eine brillante Konterattacke, welche letzterer aus drei Metern vollendete (41.).
Der Gast aber zeigte Nehmerqualitäten und schlug mit dem 1:3 (60.) durch Hama Tsoumou zurück. Auch nach dem am überragenden Hobsch verwirkten und von Bastian Herzner verwandelte Foulelfmeter zum 4:1 (71.) kehrte keine Ruhe ein. Ein Zuspiel von Tsoumou nutzte Benjamin Kindsvater zum 2:4 (75.), ehe Kevin Wolemann den Burghausener Marius Duhncke im Strafraum zu Fall brachte und Tsoumou den Elfer zum 3:4 (87.) verwandelte. Nun drängte der Gast mit Macht auf den Ausgleich, doch die Klosterer ließen sich in der nun extrem hektischen Partie nicht mehr überlisten. Wie hoch die Emotionen kochten, zeigte die Rote Karte für Gästespieler Philipp Knochner, der sich nach dem Schlusspfiff zu einer Schiedsrichterbeleidigung hinreißen ließ.

Copyright © 2017 Spielverein Seligenporten, alle Rechte vorbehalten. Powered by ANYWAY